In diesem Jahr haben wir ab dem 1. Advent wieder einen Weihnachtsbound für unsere Trainingsgruppen vor Ort geplant:

Mit Unterstützung der App- Actionbound führen wir dich durch einen sehr schönen Waldbereich. Dabei gilt es wieder Hinweise zu finden, um schließlich das finale Ziel zu erreichen. 

Zur Einstimmung, die einleitende Geschichte:

Berthold Balchoff ein reicher Bankier aus gutem Hause, begeisterten Geschichten und Berichte von Schatzsuchern und ihren Funden. Nur zu gerne wäre er selbst zu einer Expedition aufgebrochen. Der verschollene Schatz eines Piratenfürsten oder die Grabstätte eines Pharaos. Egal. Er wäre dabei gewesen. Aber neben den nötigen Kontakten und dem Wissen fehlte ihm vor allem eins. Zeit!

So verstrichen die Jahre und als er endlich den langersehnten Ruhestand antreten konnte, musste er sich eingestehen, dass sein Körper nicht mehr taugte. Nicht mehr fit genug war, um tagelange Wanderungen durch unwegsames Gelände auf sich zu nehmen. Der Rücken, die Knie, alles schmerzte. Nein, schweren Herzens musste er sich eingestehen, dass das Leben kein Abenteuer für ihn vorgesehen hatte.

Eines Tages jedoch kam ihm eine Idee. Wenn er selbst kein Abenteuer mehr bestreiten konnte, so wollte er doch anderen das Vergnügen ermöglichen.

Mit seinem langjährigen Freunde, dem Juwelier Sascha Müllnitz schmiedete er aus der Idee einen handfester Plan.
Er selbst wollte einen Schatz kreieren, dem Schatzsucher dieser Welt nicht widerstehen können. Zur Adventszeit, das hielt er für passend, sollte dieser zu finden sein. Doch so einfach wollte er es den Suchern nicht machen. Nur über mehrere verzwickte Hinweise würden sie zum Ziel gelangen.

Sascha entwarf den Schatz. Eine Weihnachtskugel aus purem Gold, mit Diamanten besetzt im sagenhaften Wert von 1,2 Millionen Euro.
Nach zwei Monaten konnte Berthold sie endlich in Händen halten. Wie die Steine glitzerten und funkelten und damit einen Kontrast zu dem warmen gelben Schein des Goldes bildeten. So unbeschreiblich schön. Ein wahrer Schatz.

Aber wo sollte er sie verbergen? Tagelang brütete er mit Sascha über der Landkarte.
Kilometer weit liefen sie auf ihren Erkundungsgängen. Stundenlang feilten sie an den Hinweisen.
Jede Minute - jeden Meter hatte er genossen.
Nun war es endlich so weit. Das Abenteuer war bereit begangen zu werden.

Ein schlichter Artikel in einer einschlägigen Zeitung über Schätze und Rätsel dieser Welt sollte für die nötige Aufmerksamkeit sorgen.
So stand dort geschrieben:

*Im Forstmanns Grund zu Haltern liegt ein Schatz verborgen. Folgt den Hinweisen und findet die Weihnachtskugel. Sie ist die exakte Nachbildung einer goldenen, mit Diamanten verzierten Kugel. Ihr Wert wird auf 1,2 Millionen Euro datiert.
Wenn sich der Finder samt Beweisbild bei uns meldet, erhält er den Schatz im Original überreicht. Es gibt allerdings zwei Bedingungen:
1. Der Schatz muss vom 27.11. bis spätestens zum 08.01. gefunden werden.
2. Es gilt nur der exakte Weg über die Hinweise. Der Moderne sei dank, findet sich hierfür die App Actionbound. Lade sie herunter.

Wir wünschen allen Suchern viel Erfolg.
Bertholt Balkoff und Sascha Müllnitz
Gib mir die Weihnachtskugel GmbH
Am Ufer 15
Haltern*

Womit beide nicht rechneten - keiner fand die Kugel im ersten Jahr. Auch nicht im nächsten und übernächsten.
Inzwischen jährt sich die Zeit der Suche zum 8. Mal und noch immer konnten nicht alle Hinweise gefunden, geschweige denn enträtselt werden. In Kennerkreisen geht jedoch das Gerücht, dass erfahrene Suchhunde beim Auffinden der Rätsel hilfreich sein können.

Wird diesmal jemand das Rätsel lösen. Wirst du derjenige bzw. diejenige sein, die in die Geschichte eingehen wird? Wirst du den Schatz heben.

Was hast du zu verlieren? Versuch macht klug.

Hinweis
Allen Kundigen wird es klar sein, aber für alle, die durch Zufall auf diese Seite gestoßen sind, ein wichtiger Hinweis:
Dies ist die Hintergrundgeschichte zu einem Nosetracking-Weihnachtsbound. Am Ende erwartet euch tatsächlich eine goldene Kugel, diese einzusammeln macht jedoch keinen Sinn. Somit lasst sie bitte hängen. Es wird keinen Schatz im Austausch geben. Der Schatz, den es hier zu finden gibt, ist die Möglichkeit eine schöne Zeit mit deinem besten Freund - dem mit der feuchten Nase - zu verbringen - und dies ist ohnehin unbezahlbar.

Wichtige Informationen vorab:
Schaut sie euch bitte an, bevor ihr zur Suche aufbrecht.

- Im Bereich der Suche ist der Internetempfang stellenweise sehr schlecht. Lade dir deshalb den Bound vorab herunter.

- Nimm ein weihnachtliches Objekt mit, mit dem du deinen Hund in Szene setzen kannst. Es sollte natürlich gut zu transportieren sein. Lass deiner Fantasie freien Lauf.

- Plane für den Bound ca. 2,5 Stunden ein. Bei einer Streckenlänge vom ca. 4 Kilometer. Nach etwas mehr als der Hälfte der Strecke kann an einer Bank eine Pause eingelegt werden. Eventuell solltest du dann aber etwas zum Draufsetzen mitnehmen.

- Es warten zahlreiche Suchaufgaben auf dich. Der Bound kann daher auch gut zu Zweit oder sogar mit mehreren Nosetrackern zusammen erlaufen werden. Ob ihr euch dann zusammen in einem Bound eintragt oder jeder einen einzelnen startet, könnt ihr frei wählen. Gebt nur bitte am Anfang beim Namen alle Mitstreiter an.

- Der Bound besteht aus mehreren Aufgaben. Damit dein Hund nicht schon nach zwei Aufgaben das Handtuch wirft, lass ihn bei keiner Aufgabe länger als 3 Minuten suchen. Stell dir im Notfall einen Timer. Auch wenn du eine Aufgabe nicht lösen kannst, kommst du im Bound immer weiter.

- Auch wenn es nicht warm ist, nimm dennoch Wasser für deinen Hund mit. Damit die Schleimhäute nicht austrocknen, benötigt er zwischendurch etwas zu trinken.

- Die Suchaufgaben befinden sich in direkter Nähe zum Weg. Ihr müsst nicht durchs Unterholz kriechen. Sollte dies doch einmal erforderlich sein, würden wir ausdrücklich darauf hinweisen.

- Lies dir die Hinweise gut durch und beachte auch die Fotos

- Am Ende musst du den Bound hochladen. Dies geht am besten mit Internetempfang. Notfalls also erst zu Hause.

- Als Geruch haben wir Naturkautschuk und Anis verwendet.

Ich hoffe, ich habe an alles gedacht. Falls euch noch etwas Wichtiges einfällt oder ihr eine Frage habt, dann meldet euch bitte.

Happy sniffing und frohe Weihnachten zusammen.

Ich hoffe, ich habe an alles gedacht. Falls dir noch etwas Wichtiges einfällt oder du eine Frage hast, dann meldet dich bitte. 

Happy sniffing und eine schöne Vorweihnachtszeit.


In einem der nächsten Beiträge nehme ich dich mit in die Entstehung eines Events. Zudem schauen wir uns an, wie du mit deinem Hund einen solchen Bound erläufst und was du beim ersten Mal beachten solltest. 

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}
>
Cookie Consent mit Real Cookie Banner